Was würde DICH dazu motivieren auf den Server zu joinen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lieber Gast, du bist derzeit noch nicht angemeldet oder registriert! Zur vollständigen Einsicht und Nutzung des Forums benötigst du einen Account auf unserem SA:MP Server (SA:MP-Direktlink). Nach erfolgreicher Registrierung kannst du in unserem Control Panel (CP-Direktlink) unter dem Menüpunkt "Einstellung" einen Forenaccount erstellen.
    Weitere Informationen zur TeamSpeak-Registrierung: TS-Information

    • Was würde DICH dazu motivieren auf den Server zu joinen?

      Moin,

      die Userzahl erreicht täglich neue Tiefstpunkte. Das ist ein ziemlich deprimierendes Problem.

      Also meine Frage: Was würde dich dazu motivieren auf den Server zu joinen?

      Das hier soll mehr oder weniger eine Umfrage sein, um Lösungen für die extrem niedrige Userzahl zu finden.
      Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Vorschlag, an dem man gemeinsam arbeiten kann.


      Ich bitte von Antworten wie, "Mehr User", oder zweckloses Beschweren über die aktuelle Situation abzusehen.
      Falls sich deine Antwort auf einen Scriptvorschlag bezieht, würde ich um eine Ausführliche Beschreibung der Scriptänderung bitten. Bitte kein, "Payday-System ändern" oder "Mehr Funktionen für Fraktionen".

      Gruß
      Belthazor
    • Ich bin mal ehrlich klar macht es mir auch keinen Bock mehr langsam aber für mich gibt es relativ viele Gründe eigentlich wieso ich noch auf dem Server weiterspielen möchte/will oder auch Bock auf den Server habe:
      • Es ist meiner Meinung nach der beste Server den man hier so findet.
      • Das Script an sich, bzw. die Funktionen und all das was hier auf dem Server zu finden ist, gibt es auf anderen Servern nicht so ausgefeilt wie hier.
      • Mein Account existiert jetzt 3 Jahre und paar kaputte aber 1 3/4 davon aktiv. Und einen Server den man lange schon spielt kann man nicht einfach verlassen, zumindest ich nicht. Weil es mir trotz wenig Usern Spaß macht, ob es jetzt Kollegen sind mit denen ich spiele oder auch mit neuen.
      • Die wöchtentlichen Updates sind meiner Meinung nach auch ein weiterer Grund für mich weiterzuspielen, weil ich finde so langsam fängt sich das alles wieder. Ich sehe keine "Streitigkeiten" bzw. kein Beef bei den Threads, klar gibt es noch an ein oder anderen Orten kleinere Vorfälle, aber nicht mehr so krass wie vor 1-2 Wochen. Z.b der Thread von @[LoG]Mondgesicht über das derzeitige Drogensystem, da sieht man z.B ein gutes Beispiel von der Community mit der man auch produktiv weiterkommt. Gäbe es den Thread von 1-3 Wochen, glaube würde der nicht so aussehen.
      • Life of German ist nicht der einzige Server der auch mal Tiefen erlebt. Dies passiert jedem Server. (Meine Meinung)
      • Klar passieren Maßnahmen vom Admin-Team z.B Bannungen von Usern. Die einen finden sie berechtigt die anderen nicht. Ich will mich nicht darüber äußern ob sie berechtigt sind oder nicht, sondern eher möchte ich zugeben, finde ich hat sich die Lage verbessert.
      Wie ich immer markiert habe, ist das alles meine Meinung, also macht euch gar nicht die Mühe an meiner Meinung was zu ändern.
      Viele werden jetzt vielleicht drüber lachen, aber ich glaube an die Rückkehr von LoG.
      Royalty. (wave)
      "No es oro todo lo que reluce."

      > 21dollarlove <

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Royalty. ()

    • Naja ich habe vor ca. 1 Woche mit einem Server angefangen welcher Oldschool lastiger ist, sich mehr um Drogen handelt, und natürlich mehr User hat (230-270 User am Tag). Hätte nicht gedacht dass SAMP mir noch einmal so viel Spaß bereitet allerdings geht mir LoG immer weiter weg von dem alten SAMP oder GTA SA was man kennt. Und wie ich schon einige male gesagt habe, geht LoG viel zu wenig auf User ein.

      Naja möchte hier nicht viel schreiben sonst werde ich wieder verwarnt und meine Mathe Klausur schreibt sich nicht von alleine.

      Mit freundlichen Grüßen,
      RusskiBrat - [385i]
    • Also vom Script her gibt es kaum einen Server der hinter LoG hinterherkommt.
      Nur die User sehen meistens garnicht die Arbeit im Script.
      Außerdem sind viele Systeme auf LoG komplex gestaltet was eine Hand voll Leuten einfach nicht passt.
      Aber was soll man machen? Eine Rückentwicklung?

      Only My Opinion.
      @Handy












      YouTube
      Das würde mich jetzt Persönlich belasten ^^
    • Royalty. schrieb:

      Mein Account existiert jetzt 3 Jahre und paar kaputte aber 1 3/4 davon aktiv. Und einen Server den man lange schon spielt kann man nicht einfach verlassen, zumindest ich nicht. Weil es mir trotz wenig Usern Spaß macht, ob es jetzt Kollegen sind mit denen ich spiele oder auch mit neuen.
      Das geht mir so ziemlich genau so und wahrscheinlich auch vielen anderen. Leider zeigt sich hier auch das Problem, dass viele Neulinge nicht auf Dauer bleiben, was allerdings ein Thema für eine andere Diskussion wäre. :)


      Royalty. schrieb:

      Die wöchtentlichen Updates sind meiner Meinung nach auch ein weiterer Grund für mich weiterzuspielen
      Die Updates sind erfreulich, hoffen wir, dass uns diese auf Dauer erhalten bleiben, damit der Server wieder "aktiver" wirkt.

      Royalty. schrieb:

      Life of German ist nicht der einzige Server der auch mal Tiefen erlebt. Dies passiert jedem Server.
      Leider befinden wir uns gerade in der tiefsten Tiefe, die der Server bisher hatte.(abgesehen von tagelangen Downzeiten in den "frühen Jahren" ;) )





      RusskiBrat[385i] schrieb:

      Naja ich habe vor ca. 1 Woche mit einem Server angefangen welcher Oldschool lastiger ist, sich mehr um Drogen handelt, und natürlich mehr User hat (230-270 User am Tag). Hätte nicht gedacht dass SAMP mir noch einmal so viel Spaß bereitet allerdings geht mir LoG immer weiter weg von dem alten SAMP oder GTA SA was man kennt.
      Gibt es vielleicht eine konkrete Sache, die sich LoG vielleicht von dem anderen Server abschauen sollte?



      dreamtex schrieb:

      Also vom Script her gibt es kaum einen Server der hinter LoG hinterherkommt.
      Nur die User sehen meistens garnicht die Arbeit im Script.
      Außerdem sind viele Systeme auf LoG komplex gestaltet was eine Hand voll Leuten einfach nicht passt.
      Aber was soll man machen? Eine Rückentwicklung?
      Das Script ist schon bombe, nur leider wie du schon angemerkt hast auf höhere Userzahlen ausgelegt.
      Balancing wäre meiner Meinung bei vielen Systemen das wichtigere.
      Kleines Beispiel dazu: Bei den wenigen Usern werden die Leichen fast nie weggeräumt, ich finde diese sollten nach einigen Stunden(2-4) von alleine verschwinden.
    • Ja das System ist vielleicht schön, ABER es gibt nur die 3 Drogen Sorten seit v3.0
      davor? Hanf und das wars, Waffendeal war eine Zeit lang verboten & Drogen brachten nichts.
      Aber man braucht ja irgendeinen drang etwas zu sammeln.
      Ob das irgendwelche Drogen, Mats, Codes, Fische, Samen, Prods usw. sind.
      Das gibt es hier einfach nicht. Entweder du verkaufst Drogen, die auf LoG sowieso keiner will, oder du gehst machst einfach DM wie jeder andere.


      //EDIT:

      B3lthazor schrieb:

      Gibt es vielleicht eine konkrete Sache, die sich LoG vielleicht von dem anderen Server abschauen sollte?
      Ja ich sage es schon so lange. Es gibt zu wenige Userumfragen meiner Meinung nach. Bevor ihr was scriptet fragt die User, ob diese denn überhaupt so ein System haben wollen? Oder doch nicht zuerst ein anderes sinnvoller wäre. Auch wenn die Admins vllt. das ein oder andere System aufgrund von Inflation oder ähnlichem scheiße finden. Man sollte auch nicht nur auf Details achten sondern auch um den Umfang. Wie oben schon erzählt es gibt hier nichts zum Handeln, dealen oder sammeln. Einfaches Prinzip warum haben alle früher Karten-Spiele gespielt, welche man sammeln und tauschen konnte? Richtig weils spaß macht und simpel ist.
    • Um knapp aber konkret zu erläutern wie ich die Dinge sehe:

      • Die Prioritätensetzung ist für die derzeitigen Verhältnisse äußerst unpassend - als Beispiel: Das Drogen-System hat zumindest seit 3.0 den größten Bedarf optimal gebelanced zu werden. Dennoch ist es nach all den Wochen/Monaten noch immer sehr weit vom Optimum entfernt.
      • Es gibt für die jetzigen Userzahlen einen viel zu großen bürokratischen Aufwand in allen Bereichen. Auch hier ein Beispiel: Welcher User schreibt heute noch eine anständige und ausführliche Bewerbung im Forum? Mehr als ein simples Ts-Gespräch ist in meinen Augen -auch auf Grund des Membermangels- äußerst unangemessen.
    • RusskiBrat[385i] schrieb:

      Wie oben schon erzählt es gibt hier nichts zum Handeln, dealen oder sammeln. Einfaches Prinzip warum haben alle früher Karten-Spiele gespielt, welche man sammeln und tauschen konnte? Richtig weils spaß macht und simpel ist.
      Das Problem sehe ich auch. Häuser sind hier ein einfaches Beispiel: Früher gab es nur wenige besondere Häuser und man konnte auf ein solches hinarbeiten. Heute hat sich jeder einen Hauspunkt setzen lassen an den verschiedensten Stellen, teilweise sogar mehrere Punkte an einem Gebäude, und ein Haus juckt keine Sau mehr.

      Generell bin ich auch ein Sammler aller besonderen Gegenstände. Derzeit kann man leider seine Sachen(Drogen/Waffen) zu leicht verlieren(besonders durch Hausdurchsuchungen), um das Horten sinnvoll zu machen.
      Ich würde auch gerne ein System haben, das mir das sammeln von seltenen Gegenständen erlaubt, welche auch einen Sinn haben, leider fällt mir nichts gutes ein, wie sowas auf dem Server aussehen könnte(seltene, extrem starke aber schwer herzustellende Drogen? Rare Kunstgegenstände, die die Laune verbessern? Aufbau eines eigenen Unternehmens, welches Drogen/Waffen/Geld erwirtschaftet?



      Toxicstorm schrieb:

      Die Prioritätensetzung ist für die derzeitigen Verhältnisse äußerst unpassend - als Beispiel: Das Drogen-System hat zumindest seit 3.0 den größten Bedarf optimal gebelanced zu werden. Dennoch ist es nach all den Wochen/Monaten noch immer sehr weit vom Optimum entfernt.
      Daran lässt sich leider als User nie was ändern. Wir sind nun mal abhängig von den Scriptern... go @[LoG]Zeuto als neuer aber auch ein Lob an @[LoG]Sam und @[LoG]Codename für die bisherige geleistete Arbeit und hoffentlich noch einiges an zukünftigen Leistungen :D

      Toxicstorm schrieb:

      Es gibt für die jetzigen Userzahlen einen viel zu großen bürokratischen Aufwand in allen Bereichen. Auch hier ein Beispiel: Welcher User schreibt heute noch eine anständige und ausführliche Bewerbung im Forum? Mehr als ein simples Ts-Gespräch ist in meinen Augen -auch auf Grund des Membermangels- äußerst unangemessen.
      Sehe das ähnlich. Auch die Aufwand nach dem Inivite ist mittlerweile zu unpassend geworden. 12 Ränge bei Fraktionen, die nicht mal 12 aktive Mitglieder haben?!
    • Toxicstorm schrieb:

      Die Prioritätensetzung ist für die derzeitigen Verhältnisse äußerst unpassend - als Beispiel: Das Drogen-System hat zumindest seit 3.0 den größten Bedarf optimal gebelanced zu werden. Dennoch ist es nach all den Wochen/Monaten noch immer sehr weit vom Optimum entfernt.
      Beltha hat das ja bereits im Ausgangsthread geschrieben. Falls Scriptänderungen vorgeschlagen werden, sollten diese so präzise wie möglich gestaltet werden, deswegen hier nochmal die Bitte, es bitte etwas detaillierter formulieren (Ansonsten ein Verweis auf einen anderen Beitrag, falls du das schon irgendwo geschildert hast).
      Mit freundlichen Grüßen
      Zeuto

      by Hope


      01000001 01110101 01100110 00100000 01101110 01100001 01100011 01101000
      00100000 01001101 01100001 01101100 01101100 01100101 00100001
    • Tolle Diskussion, danke bereits dafür an alle Poster und Danke für den Denkanstoß Beltha.
      Ich möchte nicht zu viele Worte über die Userzahl oder die Lage verlieren, sie ist für die Meisten wohl unbefriedigend und zum Teil auch enttäuschend.

      Die Priorisierung sieht im Moment laut meinem Stand so aus, dass erst einmal Vorschläge direkt aus der Community, die vor allem das Balancing betreffen, umgesetzt werden. Außerdem soll zur Lösung einiger Probleme - wie mehrfach erwähnt und auch auf der Leadersitzung benannt - an dem Fraktionslager und Waffenitemsystem weiter gemacht werden. Neben einigen bereits älteren Wünschen hat man sich da dem letzten großen Diskussionsthread, der nun leider gelöscht wurde (aber Vorschläge wurden separat festgehalten), sowie der CP-Umfrage bedient und beispielsweise hat Mondgesicht im Dialog mit einigen Usern Dinge vorgeschlagen, die auch fast alle umgesetzt werden sollen. Neben diesen Vorschlägen werden auch Scriptänderungen in Bezug auf die Mapupdates, die ja das erste weitere "Großprojekt" wegen der unbefriedigenden Lage darstellen, notwendig, an denen wir aktuell auch dran sind.

      Mehr ist trotz der gestiegenen (indisch angehauchten :D) Kapazität nicht möglich und angesichts der Tatsache, dass seit dem Release mit Ausnahme von zwei Wochenenden jede Woche Hotfixes oder Updates erschienen sind, sollte man meiner Meinung nach auch kaum mehr erwarten bzw. verlangen können. Unpassend für den Andrang steht nun auch Weihnachten vor der Tür, wo die private Zeit in der Regel trotz Urlaub usw. wegen familiärer Aktivitäten etc. geschmälert ist und man sich auch etwas ausruhen möchte, daher bleibt es auch von unseren drei Entwicklern abhängig, wie viel diesen Monat noch umgesetzt werden kann.

      Eine Diskussion über die Angepasstheit des Servers an größere Userzahlen (ich nenne mal 50 User als Minimalgrenze) hat bereits intern stattgefunden bzw. uns ist natürlich auch bewusst, dass v3.0.0 gerade auch darauf setzt und dies bei 20 Usern Schwierigkeiten schafft. Allerdings war man zum Gesprächszeitpunkt noch nicht bereit diese ganzen zusammenhängenden Systeme rückzubauen oder komplett umzukrempeln. Sollte sich die Situation also nicht nachhaltig bessern, dann wird man da defintiv handeln müssen.


      Das die Meinung vertreten wird, dass wir (immer noch) zu wenig auf die User/-innen eingehen würden, finde ich nach wie vor schade. Es wurde mehrfach schon verstreut gegen diese Meinung argumentiert, dass Version 3.0.0 zu größten Teilen aus Uservorschlägen besteht und auch viele Bugtracker-Vorschläge mit dem Release bearbeitet wurden. Der Rückstau in der Entwicklung der letzten Jahre und die limitierte Entwicklungskapazität machen aber eine administrative Priorisierung notwendig, die leider nicht alle Vorschläge sofort beachten kann. In der jüngeren Vergangenheit hat sich da aber deutlich was gebessert, so meine Meinung. In Bezug auf den Release haben wir auch Feedback erhoben und bei dem Headshotsystem beispielsweise eine Communityumfrage gemacht. Aber vielleicht kann man hier (passt allerdings eher weniger zum Zweck des Threads) oder per Konversation an mich ja nochmal erörtern, wo und wie man weitere Möglichkeiten schaffen sollte.

      Viele Grüße
      Lantianer
    • Meine bescheidene Meinung als User, nicht als Admin:

      Meine persönliche Demotivation, aktiv zu spielen, rührt schon seit über einem Jahr daher, dass es fast unmöglich ist, als Cop noch Spaß zu haben und ein bisschen RL-nah zu spielen. Deswegen bin ich auf LoG gekommen. Aber mit der Zeit ist es immer unmöglicher geworden, einfach bisschen zu chillen, Streife zu fahren und einfach Spaß mit seinen Jungs zu haben. Hauptziel der meisten ist es geworden, seine Mitspieler abzufucken, bis sich richtig tilten. Siehe Sniperumfrage!

      Auch viele entspannte Leute von früher sind nichtmehr da, weil sie A keine Lust mehr auf den Kindergarten hier haben, B eine bessere Alternative gefunden haben oder C regelrecht vergrault wurden. Das macht einfach eine Menge aus.

      Ich persönlich feier das LoG-Script und Sam als Entwickler total. Leider wird daraus von der Community nichts gemacht.
    • LoG an sich ist klasse.. Es gibt hier und da kleine Themen die aber nicht so mega ins Gewicht fallen. (Zumindest für mich)
      Ich würde selber auch irgendwann wieder mit LoG anfangen, wenn die Community endlich mal checkt das sie teilweise selber dran schuld sind, dass heute kaum Leute auf dem Server spielen.
      Wenn man das mal mit früher vergleicht, dann sieht man schon das heute fast nur geflammt wird und auch da vergeht einem die Lust auf den Server.

      Ob es sich nach 3.0 gebessert hat - kann ich persönlich nicht nachvollziehen, aber was man so von Freuden hört die noch hier vertreten sind - ist es nicht sehr viel besser geworden.
      In den 3 Jahren die ich hier verbracht habe - gab es eine Zeit in der man mal nen Fehler machen konnte ohne das man gleich beim Admin antreten musste und da gabs solchen Aussage "Screen, Ban, Warn inc." kaum..
      Wiederum gab es Zeiten da dachte man manche User haben das schon im Keybinder vorgeschrieben und sobald was passiert ist, wurde sofort diese Taste gespammt. :D
      Mit freundlichen Grüßen
      Thorus
    • Log ist meiner Meinung nach der Beste Server, doch ich denke vieles wurde erst zu spät erkannt z.b. das update!
      Wöchentliche Updates kommen ja nun wie es vorher bzw. damals ca. auch war, was ich sehr Toll finde.
      Samp ist einfach ausgelutscht und macht braucht eben seine paar Boys damit es bockt.
      Doch was machst du mit deinen Boys wenn niemand online ist?
      Richtig zu gehst Leauge of Legends ,csgo oder Rocket Leauge spielen.

      Das Script ist wirklich Toll und der einzige Grund warum ich hier her kam! Gute Arbeit!
      Die Community hat mich hier gehalten weil ich einfach die krassesten Leute kennen gelernt habe mit denen ich trotz das sie nicht mehr spielen Kontakt habe man kann es wirklich echte Freundschaft nennen da wir jetzt auch privat teils zutun haben!
      Danke an der Stelle an die Leitung!

      Der knack punkt ist einfach dass, die User Zahl sinkt weil wir älter werden.
      Wir beginnen zu Arbeiten/Ausbildung und die Zeit sinkt.
      Man sollte einfach mehr für den Server werben und es auf diese weise versuchen, ich rede hier von richtigem werben und nicht dieses 0815 kommt auf meinen Server wie hier schon mancher Idiot versucht hat.

      Ich bin momentan auch nicht der aktivste, "Da ich Arbeite und wenig zeit habe"! ja Nice und meine 15 LoL Ranked´s waren dann auf der arbeit gespielt. kappa
      Fakt ist wir trollen uns alle In Game so hart das ich jedes mal nach 20 min Online einen Schrei Anfall bekomme und das demotiviert mich!
      Wir sollte echt mal an unserer Community feilen bevor wir erwarten können das alter zurück kommen oder Neue Anfangen!

      MfG.
      Silvio Aka. M.C
    • [LoG]Mondgesicht schrieb:

      Meine persönliche Demotivation, aktiv zu spielen, rührt schon seit über einem Jahr daher, dass es fast unmöglich ist, als Cop noch Spaß zu haben und ein bisschen RL-nah zu spielen. Deswegen bin ich auf LoG gekommen. Aber mit der Zeit ist es immer unmöglicher geworden, einfach bisschen zu chillen, Streife zu fahren und einfach Spaß mit seinen Jungs zu haben. Hauptziel der meisten ist es geworden, seine Mitspieler abzufucken, bis sich richtig tilten. Siehe Sniperumfrage!
      Vorweg, ich war lange Zeit nicht mehr in einer Staatsfraktion wirklich aktiv, erst wieder seit knapp 2 Wochen.
      In dieser Zeit musste ich allerdings feststellen, dass dieses Problem stark durch die derzeitigen Mitglieder des PDs und der Army mit verursacht wird.

      Es werden nur von wenigen Leuten überhaupt Anstrengungen unternommen etwas in Richtung Roleplay/Reallife zu spielen. Nur sehr wenige gehen überhaupt duty, wenn es keine Wanteds gibt.
      Und falls es dann Wanteds gibt wird meist ohne einen einzigen Angriff kapituliert("Scheiß DMler, ich geh off") oder nach dem ersten Versuch auf Sonderfahrzeuge zurückgegriffen("Das ist doch unfair").
      Aus meiner Erfahrung muss ich leider sagen, dass es mir derzeit am besten gefällt alleine auf Streife zu fahren und dann so zu spielen wie ich und mein Gegenüber das wollen ohne, dass mir jemand dazwischenfunkt, der kein Interesse an derartigen Aktionen zeigt, was mir leider in den letzten zwei Wochen schon mehrfach passiert ist.
      Klar werden die meisten nie an einer richtigen Roleplay-Variante einer Kontrolle interessiert sein, jedoch finde ich, dass man viele User mit RL-nahem Verhalten angehen kann.

      Klar wird es immer die Leute geben, die einfach nur andere fertig machen wollen, aber auch gegen Leute, welche nur auf DM aus sind, kann man ordentliche Aktionen ausführen.
      Bei dieser gesamten Problematik sehe ich derzeit den größten Handlungsbedarf in den Leader und Ausbilderrängen der Staatsfraktionen. Wenn immer nur Gejammert wird und schlechtes Verhalten vorgelebt wird, werden sich auch keine ordentlichen Member bei den Staatsfraktionen finden und warum sollte sich ein Terrorist überhaupt die Mühe machen auf das Getue des Cops einzugehen, wenn der eh nur darauf wartet mit dem Seasparrow kommen zu dürfen.

      Ganz offen möchte ich damit an dieser Stelle die mangelhafte Leitung in den Staatsfraktionen anprangern.

      Leider bin ich jetzt selbst etwas vom eigentlichen Thema abgekommen, deshalb noch abschließend die Frage: Siehst du denn einen Ausweg aus der aktuellen Situation? Wie müsste dieser aussehen?



      Thorus schrieb:

      LoG an sich ist klasse.. Es gibt hier und da kleine Themen die aber nicht so mega ins Gewicht fallen. (Zumindest für mich)
      Ich würde selber auch irgendwann wieder mit LoG anfangen, wenn die Community endlich mal checkt das sie teilweise selber dran schuld sind, dass heute kaum Leute auf dem Server spielen.
      Dieses Zitat würde ich gerne als Allgemeines Beispiel für derartige Aussagen verwenden. Dies soll nicht explizit gegen dich gehen, Thorus.
      Aber mir scheint, dass diese Aussage oftmals von Leuten kommt, welche selbst wohl vergessen haben, dass sie Teil der Community sind und diese aktiv mitgeformt haben und auch weiterhin mitformen können.
      Es gab auf dem Server noch nie eine bessere Chance, die Community zu verbessern als jetzt. Wenn man selbst bei nur 30 Usern als gutes Beispiel vorangeht, sind immerhin schon 3,33% der aktuellen Community auf dem Server wieder gut. Beeinflusst man dann nur einen weitern Spieler sich freundschaftlicher zu verhalten dann sind das schon 6,66%.
      Mein Appell also an alle, die diese Community für schlecht halten: Geht auf den Server und zeigt den Anderen wie es gemacht wird! (jaja, hoffnungsloser Optimismus ;) )



      Thorus schrieb:

      Wenn man das mal mit früher vergleicht, dann sieht man schon das heute fast nur geflammt wird und auch da vergeht einem die Lust auf den Server.
      Aus meiner persönlichen Erfahrung würde ich behaupten wollen, dass es kaum Geflame gibt, wenn man sich kollegial verhält.
      Man muss ja nicht immer auf Teufel komm raus gewinnen. Manchmal ist fair verlieren besser. Und ja, es ist möglich andere User dazu zu bringen etwas fairer und freundlicher zu spielen, man darf nur nicht schon nach den ersten Rückschlägen aufgeben.
      Womit ich allerdings zunehmend schlechte Erfahrungen gemacht habe, ist das Geflame im TS-Channel über die Anderen, weil die doch so scheiße gemein und unfair und blöd und doof sind.
      Diesen Leuten würde ich gerne mal einen Dämpfer geben, denn sowas führt höchstens zu weiteren negativen Reaktionen.


      Thorus schrieb:

      In den 3 Jahren die ich hier verbracht habe - gab es eine Zeit in der man mal nen Fehler machen konnte ohne das man gleich beim Admin antreten musste und da gabs solchen Aussage "Screen, Ban, Warn inc." kaum..
      In den letzten zwei Wochen habe ich genau diese Situation leider einmal mitbekommen. Ich bin nur zu der Situation hinzu gestoßen und habe versucht zwischen den zwei Parteien zu vermitteln. Es handelte sich nur um einen relativ geringen möglichen Regelverstoß, es war recht offensichtlich, dass es ein Versehen des Täters war. Leider war das Opfer extrem uneinsichtig und verhielt sich wie der letzte Vollpfosten. Dieser Typ gehörte leider auch noch einer Fraktion an, die bekannt dafür ist solches Verhalten nicht einzubremsen.
      Aber so etwas kam auch früher schon eher selten vor, dass jemand komplett uneinsichtig war, wenn man mit ihm vernünftig darüber geredet hat.
      Außerdem liegt es ja wohl auch etwas an einem selbst, wenn man eine Regel so sehr missachtet, dass daraus eine wirkliche Konsequenz enstehen kann. Bei kleinen Dingen wird man ja kaum bestraft, außer man erwischt vielleicht den falschen Leader/Admin am falschen Tag, und dann kann man in der Situation ja getrost den "Screen, Ban, Warn"-Typen ignorieren.
      Diese Art von Spieler hält sich ja eh meist nicht über längere Zeit auf dem Server und wenn ist oftmals die Aktivität sehr gering.

      Verdammt, wieder zu weit abgeschweift.

      Tl:dr: Als Mitglied der Community sollte man auch selbst einmal gutes Verhalten vorleben.


      M.C schrieb:

      Der knack punkt ist einfach dass, die User Zahl sinkt weil wir älter werden.
      Wir beginnen zu Arbeiten/Ausbildung und die Zeit sinkt.
      Man sollte einfach mehr für den Server werben und es auf diese weise versuchen, ich rede hier von richtigem werben und nicht dieses 0815 kommt auf meinen Server wie hier schon mancher Idiot versucht hat.
      Das Problem an der Sache ist leider, dass die Leute, die Aufhören, weil sie keine Zeit/Lust mehr haben, es versäumt haben Neulinge dauerhaft an den Server zu binden und einige es bevorzugt haben in der wenigen Zeit, die sie auf dem Server und hier im Forum unterwegs waren/sind, möglichst viel Negativität zu verbreiten.
      Codename hatte leider in dem Punkt recht, dass Leute, welche ja "eh kein Bock mehr haben/nicht mehr zocken" sich aus dem weiteren Verlauf des Servers raushalten sollten.

      Zum Punkt Werbung: Ich denke nicht, dass derzeit Werbung etwas nutzen würde, weil der Server zu leer ist, um noch viele neue Leute zum anfangen zu motivieren.

      M.C schrieb:

      Fakt ist wir trollen uns alle In Game so hart das ich jedes mal nach 20 min Online einen Schrei Anfall bekomme und das demotiviert mich!
      Wir sollte echt mal an unserer Community feilen bevor wir erwarten können das alter zurück kommen oder Neue Anfangen!
      Ich denke, wenn du hier Schrei-Anfälle bekommst, solltest du zuallererst an deiner eigenen Einstellung arbeiten bevor du hier die Schuld auf andere schiebst.
      Jeder regt sich mal auf oder ist angepisst. Der bedeutende Unterschied ist nur, dass viele es schaffen, diese Emotionen nicht auf ihre Mitspieler zu übertragen.



      Aber bitte wieder etwas mehr zum Thema, was könnte man jetzt machen, damit DU auf den Server kommst, und weniger, was ist derzeit alles schlecht.
    • Dass die Cops seit sehr langer Zeit nicht die Krone der Schöpfung sind, ist mir durchaus bewusst. Aber es haben wirklich viele Leute versucht, da was zu ändern. Leider ohne langfristigen Erfolg!

      B3lthazor schrieb:

      Leider bin ich jetzt selbst etwas vom eigentlichen Thema abgekommen, deshalb noch abschließend die Frage: Siehst du denn einen Ausweg aus der aktuellen Situation? Wie müsste dieser aussehen?

      Nein sehe ich momentan nicht.

      Um deine Frage mal konkret zu beantworten: Ich würde wieder connecten, wenn man als Cop das Feeling von Josef's Videos wieder hätte.
    • Also, damals hat mich auf LoG der Channel von Josef gebracht.
      Meine Freunde & Ich haben uns als Ziel gesetzt ins PD zu kommen, um solche coolen Aktionen wie in den gezeigten Videos zu spielen.

      Mittlerweile ist LoG nur noch ein Cops & Robbers Server, wenn die Leute dazu mal da sind / OnDuty sind.

      Ich glaube, auch viele User haben kein Bock, ihre Eier zu schaukeln als Zivilist, um eine "Mindestaktivität" zu erreichen für irgendeine Fraktion.

      3.0 hat noch ein paar Schwachstellen, z.B. das Inventar-System, wenn ich einen Kerosin Kanister mitnehmen möchte, dann darf ich sonst nichts anderes im Inventar haben, sprich - Inventar Größen anpassen.

      Dazu kommt noch, das die 3.0 aufgebaut ist, um mit User zu interagieren, z.B. Spreng- & Kunststoff kaufen/verkaufen, aber das ist bei circa 20 Usern um 18-20:00 einfach nicht gegeben.

      Ich finde es mehr als Schade, wie sich LoG entwickelt hat, weil der Server in alten Zeiten (2010-2012) gezeigt hat, das es klappen kann, wenn ich so zurückdenke, das der Server damals (+)200 User hatte, ist es jetzt einfach nur traurig.





      Unbekannt schrieb:

      Dir muss man glaube ich mal gewaltig In die Fr***e treten.
      [...]
      :nono:

      [LoG]CroniX schrieb:

      Die Russen liefen echt gut unter eurer Leitung, im Jahre 2016 wurden ingesamt 9 Russen gebannt wegen Nutzung unerlaubter Modifikationen,
      so viele wie in keiner anderen Gang / Mafia.

      Reife Leistung!
      Welcome to LoG ;)



      Made by DriftFreak. :love:



      Made by DriftFreak. :love:



      Made by Waschlappen :love:



      Made by Waschlappen :love:



      Made by DriftFreak. :love:



      Made by DriftFreak. :love:


    • Ich Spiele seid 3,5Jahren Ca. auf LifeofGerman damals waren noch 150-200 Leute am Tag drauf das waren die besten zeiten. Aber die User zahl sinkt
      weil es hier auf dem Server Leute gibt die sich für jede Kleinigkeit beschweren, abziehen, denken sie weren was besseres usw usw usw.
      ABER das dass hier nur ein spiel ist haben viele schon vergessen. Mann sollte doch Spass am spielen haben und nicht bei jedem Regelbruch, z.b
      man hat auf nahkampf gesnipet denken das man einen Warn bekommen bzw anschieß man kann so etwas so leicht intern klären aber daher das auf
      diesem Server so viele Inkompetente Leute gibt geht das leider nicht mehr. (Man kann sein Verhalten auch ÄNDERN!!!) R.I.P LifeofGerman

      mfg

      plymex


      by Lucy.Heartfilia >♥<



      <<by Daisy>>



      <<Tucker aus Leidenschaft>>


      plymex | Level 65| | Premium (+) | Ein Code, eine zahl,eine Gang, ein Verein
    • plymex schrieb:

      Ich Spiele seid 3,5Jahren Ca. auf LifeofGerman damals waren noch 150-200 Leute am Tag drauf das waren die besten zeiten. Aber die User zahl sinkt
      weil es hier auf dem Server Leute gibt die sich für jede Kleinigkeit beschweren, abziehen, denken sie weren was besseres usw usw usw.
      ABER das dass hier nur ein spiel ist haben viele schon vergessen. Mann sollte doch Spass am spielen haben und nicht bei jedem Regelbruch, z.b
      man hat auf nahkampf gesnipet denken das man einen Warn bekommen bzw anschieß man kann so etwas so leicht intern klären aber daher das auf
      diesem Server so viele Inkompetente Leute gibt geht das leider nicht mehr. (Man kann sein Verhalten auch ÄNDERN!!!) R.I.P LifeofGerman

      mfg

      plymex
      Du nimmst seit geraumer Zeit nicht mehr am aktiven spielgeschehen Teil. Zumindest sehe ich das ganze so.
      Und das Rip LoG passt einfach nicht.
      Nur weil vielleicht nur 40~ Leute online sind geht ein Server nickt gleich unter. Man sollte optimistisch in die Zukunft schauen. Jeder Server hat tiefpunkte die nicht gleich zum bitteren Ende führen müssen.

      Btw: Hab gedacht du bist 18, schreibst wie 12
      Bitte keinen Warn












      YouTube
      Das würde mich jetzt Persönlich belasten ^^
    • Eher gesagt was die meisten User vertreibt sind die Staatsfraktionen von Heute, entweder wirst direkt Umgepumpt, sie Provozieren dich, oder sie geben dir 12 WA's wegen Beleidigung weil man "Bist du behindert" schreibt weil er dein Infi down sprayt Mr.Ausbilder *hust* ig warn XDD.

      Liebe Staatsfraktionen, verhaltet euch so wie früher und seit nicht so Kindisch danke.
      Oder eben AFK an der NR Base = InGame 4 WA wegen ATT und dann vorwurf von ATT haha @Army lächerlich.
      Hier, ein How To be a Good Cop ,-,

      Opfr


    • So ich bin ja meist ein stiller User aber ich gebe nun hier mal meinen Senf dazu.

      Was mich dazu anhalten würde auf den Server zu gehen:

      -SDM Regelung (m.M.n der größte Fehler die zu entfernen)
      -Jobs die sich lohnen (siehe Minex beitrag oben)
      -Gangs und Organistionen mehr Aktionsmöglichkeiten geben.
      -Beistimmte Waffen(Shotgun z.B. erst ab einen sehr hohen rank erlauben///Leadersache)[würde gerne mal in einer 1vs3 aktion deagln können ohne das ich von 3 Seiten umgepummt werde]
      -Das System mit der Userinteraktion noch einmal überdenken (Evtl. einen Zusätzlicheren Weg bieten wo z.B. ein Terror seine Bombenmats ohne Userinteraktion her bekommt aber halt schwieriger als der übliche Weg.
      - Evtl. ein Fraktionsreset, damit auch neue User sich denken ich kann eine Hohe Position schnell ereichen. (Ja ich weiß das dieser Punkt kritisch ist)


      Ehemalige Fraktionen:


      SAAP - 2011 - Schlosser (3)
      SAAP - 2015 - Geselle (2)
      SAAP - 2016 - Geselle (2)



      Sanitäter (FW)- 2012 - Rettungsassistent (4)



      SAPD (HP) - 2016 - Commander (10) Ausbilder



      Terroristen - 2016/17 - Attentäter (4)

      Aktuelle:
      Zivilist

      [/color]


      [tabmenu]


      "Reisender, es gibt keine Wege, Wege entstehen beim gehen" -Antonio Machado (spanischer Lyriker)



      @Luckey bester man :D
      [/tabmenu]
    • @YunAx Ich behaupte einfach mal ganz dreist, dass die von dir genannten Dinge nicht so ganz der Wahrheit entsprechen. Du als Feind empfindest eben, dass die Staatsfraktionen die User vergraulen. Von seiten der Staatsfraktionen hingegen ist es jedoch so, dass die ach so DM Geilen Terroristen durch ihre Aktionen die User vergraulen. Ist eben alles eine Sache der Position von der man auf die Situation schaut ;)

      btt:
      Das Problem bei der aktuellen Userzahl ist es eben, dass die User nach dem DM suchen und es dort egal ist wie fair die Situation ist. Als Cop von 4 Terroristen umgehauen zu werden ist eben nicht das geilste, wobei ich die Aktionen der Staatsfraktionen auch nicht schön reden möchte, da ist es eben auch zu Fehlern gekommen, auch von mir.
      Zudem ist es so, dass man nun ja nicht mal mehr Offduty oder als Zivilist Ruhe vor den Gangs/Mafien/Terroristen hat. Wenn die dudes Lust auf DM haben können die es eben sogut wie ohne Einschränkung machen und das finde ich ehrlich gesagt ziemlich daneben.

      Ich denke andere User haben auch nicht wirklich Lust zu connecten, weil sie eben wissen, dass sie innerhalb der ersten Stunde durch irgendeinen Vogel getötet werden, der einfach nichts besseres zu tun hat.



      San Andreas Police Department
      to protect and to serve...
    • Hallo zusammen,

      ich möchte mich hier auch mal zu Wort melden, auch wenn ich eher einer von der stillen Sorte im TS bin.

      Mein Account lebt seit Ende 2014 doch ich war auch schon früher mal hier auf dem Server. Deshalb sind mir viele Wandlungen des Servers bekannt. Das die Staatsbeamten und die DM Fraktionen beide ihre Fehler machen ist schon immer so, allerdings sollte jede Fraktion erstmal sich selbst an die Nase packen bevor sie die andere beschuldigt. Aber es gibt natürlich anreize, ob die Leaderschaft ihre Waffenregelungen ein wenig umstellt beim PD, andererseits können die DM-Geilen ja auch einfach ein wenig auf die Bremse treten wenn sie nur einen Beamten auf der Straße erwischen.

      zu @SebastianZ, ein paar deiner Stichpunkte kann ich mich nicht anschließen.


      SebastianZ schrieb:

      -SDM Regelung (m.M.n der größte Fehler die zu entfernen)
      Diese Regelung ganz zu entfernen war wirklich ein kleiner Fehler, allerdings öffnen diese auch mal für Zivilisten und NO-DM Fraktionen außer Dienst sich auch ein wenig in den DM-Aktionen sich ein klein wenig einzubringen. Ich persönlich bevorzuge zwar auch das stille Leben aber wenn ich offduty mal angegriffen werde, ist es halt so.


      SebastianZ schrieb:

      -Das System mit der Userinteraktion noch einmal überdenken (Evtl. einen Zusätzlicheren Weg bieten wo z.B. ein Terror seine Bombenmats ohne Userinteraktion her bekommt aber halt schwieriger als der übliche Weg.
      Ich gehe mal davon aus, dass sich bei dieser Funktion sich einiges gedacht wurde. Klar wäre es für manche Fraktionen einfacher, wenn diese sich alleine um alles kümmern könnten. Ich finde es besser, dass seit 3.0 die Zivilisten mehr eingebunden in den Geschehnissen werden.


      Ich persönlich bin mal mehr mal weniger auf dem Server vertreten, was teilweise damit zusammenhängt wie ich grade Lust und Laune oder wie ich Zeit habe. Der Spaßfaktor ist für mich persönlich gegeben, weil man sich selbst Abwechslung verschaffen kann, sei es für die Fraktion was zu tun, einfach mal einem Beruf nachzugehen oder einfach mal ein wenig DM zu machen (bei mir persönlich weniger zutreffend).
    © 2008-2017 Life of German. Alle Rechte vorbehalten.